virtuelles Spielzeugmuseum der 50er - 70er Jahre
Startseite
Puppenhäuser 50er
Puppenhäuser 70er
Spielzeug 50er Jahre
Kaufläden-nach-1945
Ausstellungen
Puppenhäuser älter
Miniaturismus / 1:12
modern dollhouses
Design
Mit anderen Augen
Erinnerungen / Fotos
Astrid Lindgren
Pippi Langstrumpf
Pippi Langstrumpf 1
Kalle Blomquist
Karlsson - Bücher
Kati
Michel Lönneberga
Kinder aus Bullerbü
Lindgren Bücher (1)
Lindgren Bücher (2)
Lindgren Bücher (3)
Astrid Lindgren/Text
Blyton - 5 Freunde
DAS SPIELZEUGMUSEUM
Spardosen
Parkhäuser
Fernsehspiele
Kinderpost - Spiele
Blechküchen
Spielzeug-Mixer
Puppengeschirr
paper dolls 50s
Verkehrsspiele
Weltraumspiele
DDR-Spielzeug
Gästebuch Archiv
Gästebuch /Guestbook
Sammelphilosophie
Impressum / Kontakt

 

       

Bücher von Astrid Lindgren

Die Abbildungen der folgenden Astrid-Lindgren-Titelbilder möchten dokumentieren, dass nicht nur die Geschichten von Pippi Langstrumpf, Karlsson vom Dach, Kalle Blomquist & Co. lesenswert, sondern auch die entsprechenden Buch - Illustrationen sehens- und sammelnswert sind. Interessant ist sicherlich auch das unterschiedliche Aussehen Lindgrenscher Figuren in den verschiedenen Ländern dieser Erde. Die Bilder sprechen für sich! Zusätzliche Infos bietet die Online-Veröffentlichung eines ausführlichen Aufsatzes zum Thema "Bücher von Astrid Lindgren", Erstveröffentlichung in der Sammlerzeitschrift "TRÖDLER" 4/07

 

    

Pippi Langstrumpf, Deutsche Erstausgabe, Verlag Friedrich Oetinger, Hamburg 1949, Titelillustration Walter Scharnweber, Erkennungsmerkmale für die Erstausgabe der drei Pippi-Bände: brauner Leinenrücken, keine Werbung für nachfolgende Pippi-Langstrumpf-Bände auf der Rückseite

 
Pippi geht an Bord, die deutsche EA erschien im Verlag Friedrich Oetinger, Hamburg 1951, Titelillustration Walter Scharnweber
 
Pippi in Taka-Tuka-Land, die deutsche EA erschien im Friedrich Oetinger Verlag, Hamburg 1951, Titelillustration Walter Scharnweber

 

       
Pippi Langstrump, Stockholm 1945, Rabén & Sjögren, Ingrid Vang-Nyman
 
Pippi Langstrump, Stockholm 1945, Rabén & Sjögren, Titel :Ingrid Vang-Nyman.
 
Pippi Langstrump i Söderhavet, Stockholm 1948, Rabén & Sjögren, Titel: Ingrid Vang-Nyman

 

 

 

              
Pippi Langkous, Assen 1952, Uitgeverij Born N.V.
 
Pippi Langkous, Sammelband, Amsterdam 1972, Titel: Carl Hollander, 19 X 26,5 cm, mit sehr schönen farbigen Innenillustrationen

 

 

    
Pippi Langkous gaat aan boord, Amsterdam 1969, Uitgeverij Ploegsma, Titel: Carl Hollander
 
Pippi Langkous in Taka-Tuka-land, Amsterdam 1972, Uitgverij Ploegsma, Carl Hollander
 
 Pippi Langkous, Gesamtausgabe, Amsterdam o.J., Uitgeveriy Ploegsma, Titelgestaltung "Paperview"

 

 

                     
Pippi Dlhá Pancucha, Bratislava 1968, Mladé letá, Titel: Karel Teissig
 
Pipi Dlha Pancucha, Bratislava 1985, Mlade leta, Titel: Peter Klucik

 

 

  
Astrida Lindgrena: Gramata Par Pepijv Garzeki, Izdevnieciba  Riga 1972, Titel: Marite Birze
 
Pippi Calzaslargas, EDITORIAL JUVENTUD, Barcelona 2005, Titel: Jose Maria Bea
 
Pipi Duga Carapa, mladost, Zagreb 1977, Titel: Zlata Zivkovic-Zilic

 

 

                                                                                           

 

 

Tel Aviv 1973. - Vielen Dank an Lila aus Israel für folgende Information: "Pippi heißt auf Hebräisch Bilbi bat-gerev (Bilbi Strumpftochter). Die Illustrationen sind von der schwedischen Originalausgabe übernommen."

 

 

 
Pippi Langstrumpf Gesamtausgabe, Hamburg 1967, Verlag Friedrich Oetinger, Titel:  Rolf Rettich
 

Pippi Langstrumpf, Gesamtausgabe, Stuttgart 1987, Deutscher Bücherbund, Titel: Rolf Rettich

 

 

      
Pippi zieht ein, Hamburg 1970, Verlag Friedrich Oetinger, Comic von Ingrid Vang Nyman
 
Pippi regelt alles, Verlag Friedrich Oetinger, Hamburg 1970, Illustrationen: Ingrid Vang Nyman
 
Pippi gibt ein Fest, Verlag Friedrich Oetinger, 1971, Illustrationen: Ingrid Vang Nyman

 

 

 

Peppi Dlinnyjtjulok /Mio, moj Mio, russisch, Nizjnij Novgorod SMM, 1993, Titelillustration: A. Guryev

 


           ZURÜCK                                                                                                                                                                             WEITER