virtuelles Spielzeugmuseum der 50er - 70er Jahre
Startseite
Puppenhäuser 50er
Puppenhäuser 70er
Spielzeug 50er Jahre
altes Spielzeug 1
altes Spielzeug 2
altes Spielzeug  2a
alte Spielzeuge 3
Spielzeug-früher
Petra von Plasty
Kindheit 50er 5
altes Spielzeug 6
altes Spielzeug 7
alte Baukästen 50er
Spielzeug Bilder 8
Kirmesspielzeug 9
Plastikspielzeug 10
50er-Jahre-Plastik
altes Spielzeug 11
altes Spielzeug 12
Reisespiele
altes Spielzeug 13
altes Spielzeug 14
altes Spielzeug 15
altes Spielzeug 16
alte Spiele 50er 17
altes Spielzeug 18
Antikspielzeug 19
altes Spielzeug 20
altes Spielzeug 21
altes Spielzeug 22
Spielzeug 60er Jahre
Murmeln / Marbles
Ostern 50er Jahre
Poesiealbum 50er
Teddypolizei
Kaufläden-nach-1945
Spielzeugausstellung
Ausstellungen
Puppenhäuser älter
Miniaturismus / 1:12
modern dollhouses
Design
Mit anderen Augen
Erinnerungen / Fotos
Astrid Lindgren
Blyton - 5 Freunde
DAS SPIELZEUGMUSEUM
Parkhäuser
Spardosen
Fernsehspiele
Kinderpost - Spiele
Blechküchen
Spielzeug-Mixer
Puppengeschirr
paper dolls 50s
Verkehrsspiele
Weltraumspiele
DDR-Spielzeug
Gästebuch Archiv
Gästebuch /Guestbook
Sammelphilosophie
Impressum / Kontakt

   Würfel-Puzzles

 

Auch wenn die Disney-Figuren den meisten Eltern lange Zeit suspekt erschienen, gelangten sie dennoch im Verlauf der 60er Jahre in irgendeiner Form in nahezu jedes Kinderzimmer.  Hier ein "Micky Maus Bilderbaukasten", Holzschachtel: 18 x 14 x 5 cm


 

Auf den ersten Blick "nur niedlich", auf den zweiten mit hoher Aussagekraft: Katzen auf einem Spielzeug-Motorroller und vor dem "kleinen Häuschen", Wunschtraum der 50er Jahre. Kiste 14 x 12 x 4cm


 

                      

um 1960, Schachtel 24 x 20 x 5cm

 

 


 

Ich vermute, dass es sich bei diesem Würfelpuzzle mit seinen außergewöhnlichen Motiven um ein Produkt aus den Anfangsjahren der DDR handelt, da dort die Kinder auch im Spielzeugbereich schon früh an alltägliche Realitäten herangeführt wurden. Nichtsdestotrotz besitzen die anderen abgebildeten Würfelpuzzles mit ihren heile-Welt- Motiven ebenfalls eine hohe Aussagekraft über das jeweilige damalige Kinderleben und geben zudem Auskunft über zeitgenössische Entwicklungen in Verkehr und Technik.


 

Aussagekräftiges Zeitzeugnis: Kinder spielen - wohl zu Beginn der 50er Jahre - "Wiederaufbau" vor einer Silhouette realer Baustellen und die Bescherung unter dem Weihnachtsbaum fällt auch nicht mehr so kärglich aus wie noch in den unmittelbaren Nachkriegsjahren.

 

23 x 19 x 5,5cm


 

 

 

27 x 19 x 6cm

 


Grosses altes Würfelpuzzle aus Frankreich, Holzkasten 32,5 x 23 x 6 cm


 

28 x 24 x 7cm

 


33 x 24 x 6cm

 


Würfelpuzzle mit der Abbildung eines Mercedes SSK, um 1929, Maße: 20 x 15 x 4cm

 


                


 



 



 

25 x 20 x 6cm


 

Kasten 13 x 17 x 4,5 cm


 

Würfelpuzzle, Kasten 14 x 18 x 5 cm, mit handschriftlicher Widmung im Innendeckel: "Zum Andenken an Wwe. W. Kunzmann im Weihnachtsjahr 1899, F. Staarsänger"


 

Kasten 23 x 18 x 6,5 cm


 

      
  

 

Würfelpuzzle, wohl späte 1930er oder 40er Jahre. Schon ziemlich ramponiert, aber weil ich's "zeitgeistmäßig" so aussagekräftig (und darüber hinaus einfach schön...) finde, stelle ich es trotzdem mal ins Netz.

 

      

 

 

 


         Unten: Grosses Würfelpuzzle "Kinderträume", 32,5 x 23 x 6cm, Hersteller J.A.K. Cubes

 

Die große Sommerreise

Seit Wochen spricht man von der Reise / Fast täglich im Familienkreies. / Kein Wunder, daß der Traumgott kam / Und Franz und Gretchens Ruhe nahm. - / Ins Traumland reisen Beide fort / Mit Flugzeug an den fernen Ort.

1.Hier ist die Ankunft in der Schweiz, / Wo Berge von besond'rem Reiz / Und ein Hotel so groß und schön, / Wie's Franz und Gretchen nie geseh'n. / Der Diener eilt mit raschem Schritt, / Die Kinder kommen staunend mit.

 

2. Am nächsten Tag mit Schirm und Stock, / Mit Koffer, Taschen, Überrock, / Zum Schnellzug 2.Klass' sie eilen, / nur Molly möchte noch verweilen. / Klein Gretchen zieht ihn an der Leine, / Sonst läuft er in des Trägers Beine.

 

3. Nach langer Fahrt in Berg und Wald / Der Zug macht in Neapel halt! / Ein rotes Auto bringt gar schnell / Klein Franz und Gretchen ins Hotel, / Der Portier und der Diener Drei / Die stürzen wie der Wind herbei.

 

4. Am nächsten Morgen schon beizeiten / Das Frühstück lassen sie bereiten / Dort unter'm Schirm auf dem Balkon. / Der Kellner bringt in Eile schon / Den Tee und viele süße Kuchen, / Davon darf Molly auch versuchen.

 

5. Heimwärts geht es auf dem Schiff. / Hui, wie der Wind da kräftig pfiff! / Drum Gretchen sich die Beine schützt / Und Franz ein Pfeifchen raucht verschmitzt. / Der Leuchtturm und des Meeres Wogen / Sind wie im Traum vorbeigezogen.

 

6. Zu Hause wieder sind die Beiden. / Wie Sie die Straße überschreiten, / Hat schnell gefilmt der Fotograph, / Was sie geträumt im süßen Schlaf. / So lebhaft war der schöne Traum, / Ihr, liebe Kinder, glaubt es kaum!

 


               ZURÜCK                                                                                                                                     WEITER→