virtuelles Spielzeugmuseum der 50er - 70er Jahre
Startseite
Puppenhäuser 50er
Nachkriegszeit
Modernes-Wohnen-50er
Haus Kathrin
Haus Helga
Wirtschaftswunder
alte Puppenhäuser
altmodische 50er
Hochhaus
Puppenhauswelt-50er
Puppenhäuser 50er 10
Musterring Möbel
Puppenhäuser 50er 11
Herbert Dohnalek
Möbel
EMS Puppenhausmöbel
Paul Hübsch Möbel
Puppenhäuser 50er 13
"Das Größte"
Puppenstubenpuppen
Haus Libelle
C. Moritz Reichel KG
Puppenhäuser 50er 18
Küchen
Design / Küchen
dollhouses 50s 20
Zubehör
Crailsheimer
Puppenhäuser 50er 23
altes Puppenhaus  24
Puppenhäuser 50er 25
vintage dollhouses
Puppenhäuser 50er 27
Bäder
Badezimmer
Puppenschulen
Häfner & Krullmann
DDR-Möbel
Puppenstube 50er 32
Puppenstuben 50er 33
Papier
alte Puppenstuben 35
alte Puppenstube 36
Weihnachten
KIBRI 60er Design
Lampen 50er Jahre
Puppenhäuser 50er 40
Schlafzimmer
Moritz Gottschalk
Puppenhäuser 70er
Spielzeug 50er Jahre
Kaufläden-nach-1945
Ausstellungen
Puppenhäuser älter
Miniaturismus / 1:12
modern dollhouses
Design
Mit anderen Augen
Erinnerungen / Fotos
Astrid Lindgren
Blyton - 5 Freunde
DAS SPIELZEUGMUSEUM
Spardosen
Parkhäuser
Fernsehspiele
Kinderpost - Spiele
Blechküchen
Spielzeug-Mixer
Puppengeschirr
paper dolls 50s
Verkehrsspiele
Weltraumspiele
DDR-Spielzeug
Gästebuch Archiv
Gästebuch /Guestbook
Sammelphilosophie
Impressum / Kontakt

 Papier

 

"Fröhlich sein und singen", "Frösi"- Ausschneidebogen, herausgegeben vom Verlag Junge Welt, Berlin (Ost), 1959

 


 

           
"Pinguin Ausschneide-Bogen" Puppenmöbel
"Herausgegeben im Auftrag der Zentralleitung der Pionierorganisation Ernst Thälmann vom Verlag Junge Welt, Berlin", 1962
 

UHU-Ausschneidebogen

 


 

"Die kleine Puppenküche" - ein Bastelbuch

 


 

"Im Puppenhaus", tolles Bilderbuch aus dem Pestalozzi-Verlag, um 1958. -  Für dieses Buch bedanke ich mich sehr herzlich bei der Sammlerin Marion Blienert. Marion selbst sammelt Bücher von Astrid Lindgren und ihre Sammlung ist mittlerweile so einzigartig, dass sie diese auf den offiziellen Seiten des Oettinger Verlags zeigen darf. Ein MUSS für Lindgren-Fans: www.astrid-lindgren.de , "kunterbunt gesammelt" anklicken - es lohnt sich!

 

"Da wohnen die Püppchen doch sicher sehr gern; Tisch, Sessel und Lampe sind alle modern!"

 


 

 "Prinzessin Anne bekam ein Haus für ihre Puppen"

 

 

 


 

"Ein vorbildlicher Weihnachtsmann ist der VEB Holzspielwarenfabrik Grünhainichen im Erzgebirge. Mit Ideenreichtum und Können sind dort einige Spielzeuggestalter am Werke, um den Kindern (...) den Geschmack für das Schöne in die Wiege zu legen." (aus der Zeitschrift "Kultur im Heim", 1959

 

  "Besonders gut geeignet zum gemeinsamen Spiel von Mädchen und Jungen ist solch ein Wochenendhaus mit Garage", Entwurf: Ludwig Schorscht

 


 

                      
  

Bilder aus dem Buch "Spielzeug", Fachbuchverlag Leipzig 1958, Beispiele für "modernes Spielzeug".

 


 

"Selbst ist der Mann", 11/61

 


 


 

"The Doll Family", ein amerikanisches Bilderbuch mit tollen Puppenhausszenen, ist nun nach längerer Suche endlich auch Bestandteil der Sammlung. Entdeckt hatte ich es vor einiger Zeit im höchst informativen und sehr empfehlenswerten Blog von "DiePuppenstubensammlerin"

 

                    


 


 


 

"Puppenkinder daheim" - "Ein heiteres Puppenstubenspiel - erdacht und gezeichnet von Ursula Funcke", Ferdinand Krick KG Leipzig, DDR, wohl frühe 50er Jahre. Maße der Verpackung: 32 x 12cm. Gedruckt wurde dieses hübsch gestaltete Aufstellspiel aus festem Papier auf den Rückseiten alter Landkarten - Beleg für den Rohstoffmangel in den Nachkriegsjahren.

 
 

 

 

 

 

 

 

                                 ZURÜCK                                               WEITER→